Kategorien

Hersteller / Marken

Specials

  • Barf Vitamin Optimix 250g
  • 62,50 CHF 59,50 CHF

Vitamin Optimix Cooking 500g

Plus Optimix Cooking 500g, die optimale Mineralstoff- und Vitaminergänzung für erwachsene Hunde und Katzen zur Ergänzung von selbst gekochten Rationen aus Fleisch, Kartoffeln/Reis/Nudeln, Milchprodukten, Gemüse, Obst und Ölen von der Fachtierärztin für Tierernährung und Diätetik Dr.med.vet. Natalie Diellitzer. 

Mehr Details

52,50 CHF inkl. MwSt.

70507

Achtung: Nur noch wenige Einheiten auf Lager!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Vitamin-Optimix "Cooking", 500g Dose

 

Mineralfutter für ausgewachsene Hunde und Katzen.

Die optimale Mineralstoff- und Vitaminergänzung für erwachsene Hunde und Katzen zur Ergänzung von selbst gekochten Rationen aus Fleisch, Kartoffeln/Reis/Nudeln, Milchprodukten, Gemüse, Obst und Ölen.


Vitamin Optimix Cooking enthält viele notwendige Nährstoffe wie Mineralien (Calcium, Phosphor, Natrium, Magnesium, Kalium), Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Zink, Mangan, Iod) und Vitamine (Vitamin A, D, E und B- Vitamine).

Kartoffeln/Reis/Nudeln sollten immer sehr weich gekocht werden. Das Fleisch oder den Fisch braten oder im Wasser garen. Das Mineralfutter Vitamin Optimix Cooking nicht erhitzen, sondern nur unter die abgekühlte Futterration mischen.

Die Mineralfuttermischung nicht erhitzen sondern nur unter das abgekühlt Futter mischen.

 

Inhaltsstoffe:

  • Calcium: 19.0%
  • Phosphor: 5.0%
  • Natrium: 1.0%
  • Magnesium: 2.9%
  • Kalium: 5.0%
  • Chlorid: 6.6%


Zusatzstoffe je kg:

  • Vit A 250.000 I.E.
  • Vit D3 30.000 I.E.
  • Vit E 1700mg
  • Vit B1 170mg
  • Vit B2 250mg
  • Vit B6 170mg
  • Vit B12 1700ug
  • Niacin 850mg
  • Panthothensäure 1200mg
  • Biotin 350ug
  • Folsäure 1mg
  • Kupfer als Kupfer-II-sulfat 350mg
  • Zink als Zinkoxid 2500mg
  • Mangan als Mangansulfat 180mg
  • Eisen als Eisen-II-sulfat 850mg
  • Jod als Kaliumjodid 50mg


Inhaltsstoffe:

  • Calciumcarbonat
  • Monocalciumphosphat
  • Dextrose
  • Kaliumchlorid
  • Magnesiumoxid
  • Natriumchlorid


Futterplan für Hunde*:

Körper-gewicht (kg)

Verschiedene Fleischsorten         (g)  (Rohgewicht)

Nudeln/Reis/ Kartoffeln (g) (Rohgewicht)

Milch-produkte (g)

Gemüse und/oder Obst (g)

Öl (g)

Vitamin-Optimix cooking (g)

5

75

25

45

50

3

2,5

20

250

100

100

200

20

6

30

280

150

100

250

20

9

50

365

250

150

350

35

14

 

Futterplan für Katzen*:

 

Körper-gewicht (kg)

Verschiedene Fleischsorten (g)  (Rohgewicht)

Nudeln/Reis/ Kartoffeln (g) (Rohgewicht)

Gemüse geraspelt (g)

Öl (g)

Vitamin-Optimix cooking (g)

3-4

75-90

25-30

25

2-3

1,2-1,4

5-6

90-105

30-35

25

3-4

1,5-1,6

Bei Katzen sollte 50mg Taurin/ kg Körpergewicht täglich ergänzt werden und bei jeder Futterration zusätzlich 50 mcg Iod verabreicht werden.

 

 

* Bitte beachten:

Der Energiebedarf kann je nach Alter, Rasse und Aktivität Ihres Tieres individuell schwanken.
Die empfohlenen Futtermengen können daher abweichen.

Zur Versorgung mit Omega- 3- und Omega-6- Fettsäuren sind verschiedene Ölsorten empfehlenswert.

Die Gabe dieses Mineralfutters ist geeignet, wenn der Hund keine Knochen verträgt oder frisst, da in diesem Mineralfutter auch die Mengenelemente Calcium, Phosphor, Magnesium und Kalium enthalten sind.

 

Wie macht das der Wolf ohne solch ein Pulver?
Der Wolf frisst regelmäßig Teile eines Beutetieres, er ist nämlich nicht ein reiner "Fleischfresser". Im Beutetier verhalten sich die Zusammensetzungen anders, als wenn wir selbstständig das Futter nachbauen. Ein Wolf, der nach Bayern einwandert, wird auch z.B. einen Iodmangel haben, aber Sie wollen als Tierbesitzer, dass Ihr Tier dauerhaft keinen Mangel hat, denn gerade die Spurenelemente sind wichtig für das Immunsystem.

 

Kann man Fütterungsmängel nicht im Blut feststellen?
Eisen und Vitamin D kann man im Blut messen. Aber selbst wenn ein Tier kaum Calcium über die Nahrung bekommt, ist der Blutspiegel trotzdem im Normbereich, da der Körper das fehlende Calcium aus dem Skelett holt. Eine Blutuntersuchung ist dafür nicht geeignet. Nur eine Rationsüberprüfung hilft, um festzustellen, was dem Tier fehlt.

Ich rechne doch für mich selber und meine Kinder auch keine Rationen aus!
Das ist ein häufiges Argument. Ein paar Beispiele sollen Klarheit bringen:
Der Mensch benötigt 1000 mg Calcium pro Tag, das durch 200 ml Milch, 125g Joghurt, 125g Quark und 50 g Käse pro Tag abgedeckt werden kann.
Ein 30 kg Hund adult benötigt 1700 mg Calcium, ein Junghund der gleichen Rasse im 4. Lebensmonat ca. 5000 mg Calcium pro Tag.
Mit Milchprodukten, die durchschnittlich ca. 100mg Calcium pro 100g enthalten, kann dies kaum abgedeckt werden.
Fleischige Knochen benötigt man dann pro Tag zw. 100-200g beim adulten und bis zu 300g beim Junghund, wenn diese gut vertragen werden. Alternativen sind Eierschalen, Calciumcarbonat, Algenkalk oder Calciumcitrat und Calciumlaktat.

Bei den Spurenelementen hat der Hund einen 3- bis 4fach höheren Bedarf als der Mensch.

Natürlich muss man nicht täglich alle Futtermittel abwiegen. Aber es ist für ihr Tier entscheidend, ob eine Messerspitze Eierschalen gegeben wird oder 300g Kalbsknochen pro Tag oder gar keine Calciumquelle und ob zur Iodversorgung 1 Mal in der Woche Fisch gefüttert wird oder jeden Tag Seealgen verwendet werden.

 

Nahrungsergänzungsmittel können keine veterinärmedizinische Behandlung ersetzen.

Derzeit noch keine Kunden-Kommentare.

Nur angemeldete Kunden können einen neuen Kommentar schreiben.

Warenkorb  

(leer)
Pets Best Choice auf Facebook